Coronavirus in OÖ

Nur der Frachtverkehr läuft in Hörsching noch rund

Keine Ankünfte, keine Abflüge: Weil nach den Frankfurt- und Düsseldorf-Verbindungen nun auch die Charterflüge nach Ägypten am Boden bleiben, wird‘s am Linzer Flughafen ruhig. Immerhin: Der Frachtbetrieb läuft trotz Coronakrise uneingeschränkt weiter.

„Eingeschränkter Flugbetrieb“, lautet der Titel der Nachricht, mit der die Betreiber des Linzer Flughafens die Besucher der Internetseite des Airports über die aktuellen Entwicklungen informieren. Die Linien-Verbindungen nach Frankfurt und Düsseldorf sind gestrichen, auch die Charterflüge nach Ägypten sind bis auf weiteres nicht mehr im Programm. Die Folge:

Turkish Cargo verbindet Hörsching und Istanbul
Zumindest der Luftfrachtverkehr findet in Hörsching uneingeschränkt statt. „Auch Flüge der allgemeinen Luftfahrt, wie etwa Ambulanzflüge, werden abgefertigt“, sagt Airport-Sprecher Ingo Hagedorn. Mitten in der Coronakrise gab‘s außerdem auch gute Nachrichten am Frachtsektor: Turkish Cargo nimmt ab April zweimal pro Woche eine Verbindung nach Istanbul auf.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.