09.03.2020 15:06 |

Ursache bleibt unklar

Reizhusten und Schwindel: Tiroler Schule evakuiert

Plötzlicher Reizhusten und viel Aufregung: In der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Wörgl in Tirol klagten am Montag mehrere Schüler über Schwindel und Reizungen der Atemwege. Die Jugendlichen wurden evakuiert, gefährliche Gase konnten aber nicht gefunden werden.

„Gegen 9.40 Uhr verspürten mehrere Schüler in der Nähe des Turnsaals plötzlich Schwindel und Husten“, heißt es von der Schule. Die Direktorin veranlasste die Evakuierung des Gebäudes. Sofort wurden die Rettungskräfte alarmiert, die sich um die Jugendlichen kümmerten, 39 Schüler wurden in Spitäler zur Abklärung eingeliefert.

Keine gefährlichen Stoffe gefunden
„Die Atemwege waren gereizt, aber es war zum Glück nichts Kritisches dabei“, schildert Notarzt Christopher Ellinger. Indes rückte die Feuerwehr mit Spezialmessgeräten an. Doch trotz intensiver Untersuchungen, konnte der Auslöser für den Vorfall nicht gefunden werden, wie der Landeschemiker der Tiroler Feuerwehren Manfred Holzer, schildert.

„Gleichzeitig können wir aber alle gefährlichen Stoffe wie Ammoniak, Chlor oder Tränengas ausschließen.“ Laut Einsatzkräften wird die Ursache demnach eher uneruierbar bleiben. Am Dienstag findet wieder normaler Schulbetrieb statt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 30°
einzelne Regenschauer
13° / 30°
einzelne Regenschauer
15° / 28°
einzelne Regenschauer
14° / 30°
einzelne Regenschauer
16° / 27°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.