06.03.2020 18:10 |

Vorzeitiges Ende

Wegen Corona: Weltcupfinale in Cortina abgesagt!

Die alpine Ski-Weltcupsaison 2019/20 geht ohne Saisonfinale in Szene. Der Italienische Wintersportverband (FISI) hat den für 18. bis 22. März angesetzten Abschluss in Cortina d‘Ampezzo wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Der Weltcup geht damit nächste Woche für die Damen mit drei Rennen in Aare und die Herren mit zwei in Kranjska Gora zu Ende. Nun droht dem ÖSV sogar eine historische Pleite.

Vorangegangen war der Entscheidung eine Abstimmung des FIS-Councils, in der sich alle Verbände außer Italien gegen eine Durchführung der Finalveranstaltung in Cortina ausgesprochen hatten. Der Vorschlag von FISI, dem Sportministerium, dem Nationalen Olympischen Komitee, der Region Venetien und der Gemeinde Cortina wäre gewesen, die Veranstaltung ohne Zuschauer durchzuführen. Die FIS gab nach der Krisensitzung der FISI Zeit, die Veranstaltung selbst abzusagen, was noch am Freitagabend passierte statt wie erwartet am Samstag.

ÖSV für Absage
FISI-Präsident Flavio Roda bedauerte in einer Mitteilung auf der Verbands-Website die Absage, nicht zuletzt weil die wirtschaftlichen Folgen groß sind. Es wäre dies auch die Generalprobe für die Weltmeisterschaften 2021 gewesen. ÖSV-Herren-Rennsportleiter Andreas Puelacher hatte Freitagabend in Kvitfjell erklärt, dass „unsere Priorität die Gesundheit der Athleten und Betreuer“, und es die Präferenz des ÖSV und von Präsident Peter Schröcksnadel sei, „das Finale nicht in einem Gebiet zu fahren, wo Ansteckungsgefahr ist“.

Weil die im Hintergrund diskutierte Option, in Kvitfjell weitere Weltcuprennen für Herren und Damen (jeweils Speed) sowie in Aare für die Herren (Technik) durchzuführen, aus finanziellen Gründen nicht zu bewerkstelligen ist, geht der Weltcup nächste Woche zu Ende. Die Herren bestreiten in Slowenien Riesentorlauf und Slalom, die Damen in Schweden je einen Parallelslalom, Riesentorlauf und Slalom.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten