29.02.2020 12:18 |

Straßenbahn gestoppt

WEGA-Einsatz nach Attacke auf Wiener Parksheriff

WEGA-Einsatz am Freitagabend im Wiener Bezirk Landstraße: Ein Parksheriff wurde plötzlich von einem ihm unbekannten Passanten aus dem Nichts attackiert - der Täter trat gegen den Unterarm des Opfers und stieg danach kommentarlos in die Straßenbahn ein. Die Polizei stoppte die Bim kurz darauf, beim Anblick der Uniformierten wurde der Verdächtige jedoch höchst aggressiv.

Zur offenbar völlig grundlosen Attacke kam es gegen 20.30 Uhr in der Boerhaavegasse. Der 21-jährige Verdächtige verpasste dem Parksheriff wortlos einen Tritt gegen den Unterarm, lief zur Straßenbahn der Linie 71, stieg ein und fuhr davon. Das Opfer, das unverletzt geblieben war, verständigte daraufhin die Polizei - diese stoppte wenig später die Straßenbahn, in der sich der 21-jährige Verdächtige, ein österreichischer Staatsbürger, befand.

Der zeigte sich wenig erfreut über das Erscheinen der Beamten und wurde rasch aggressiv. Er schlug und trat um sich, so Polizeisprecher Markus Dittrich. Pfefferspray kam zum Einsatz. Das Reizgas wirkte allerdings nicht lange, weshalb die WEGA als Verstärkung hinzugezogen werden musste. Erst dann konnte der mutmaßliche Täter überwältigt und festgenommen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.