26.02.2020 12:55 |

Medizinische Sensation

Zwei Geparden nach In-vitro-Fertilisation geboren

Im Columbus Zoo and Aquarium in Ohio ist Forschern eine medizinische Sensation gelungen: Zwei Gepardenbabys erblickten dank In-vitro-Fertilisation das Licht der Welt - es ist das erste Mal, dass dies bei dieser Katzenart gelang. Die Jungtiere wurden von einer Leihmutter ausgetragen.

Das ist wohl der entzückendste wissenschaftliche Durchbruch des heurigen Jahres: Bei den Gepardenbabys handelt es sich um ein Weibchen und ein Männchen. Die biologische Mutter namens „Kibibi“ wurde anhand ihrer Gene ausgewählt, die Eizellen wurden schließlich dem etwas jüngeren Weibchen „Izzy“ eingesetzt. Beide leben in dem Zoo von Ohio. Der Samenspender kommt dagegen aus einem Wildpark in Texas.

Das Forschungsteam beobachtete die Geburt über eine Kamera - für „Izzy“ es die erste gewesen. Die frischgebackene Mutter kümmere sich vorbildlich um ihre Kleinen, schreibt der Zoo auf Facebook.

Durch dieses Verfahren soll die genetische Vielfalt der Geparde in Zukunft gestärkt werden. In der Wildnis leben nur etwa 7500 Exemplare der Art.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.