24.02.2020 16:00 |

50 bunte Wägen

Rund 1500 Narren prägten den Kundler Fasching

Exklusiv für Kundler mit viel Humor wurde am Sonntag der Faschingsumzug eröffnet: 50 prachtvolle Wägen fuhren durch die Straßen, 1500 kleine und große Narren waren dabei.

Einen absoluten Teilnehmerrekord verzeichnete der Kundler Faschingsumzug mit rund 50 Faschingswägen und weit über 1500 maskierten Teilnehmern. Eröffnet wurde der Umzug mit der traditionellen „Dachlrede“ vom Balkon des Kundler Gemeindeamtes, welche dieses Jahr vom heimischen Schauspieler Florian Adamski vorgetragen wurde.

Darin wurden Themen wie Dorfkaiser Anton Hoflacher, die „Polit Diandla“ der Kundler Opposition, das erhöhte Essensgeld in der Nachmittagsbetreuung und vieles mehr durch den Kakao gezogen.

Österreichthemen und Lokales parodiert
Anschließend übergab der Bürgermeister den Gemeindeschlüssel an das Prinzenpaar Melanie und Anton, womit der Umzug offiziell eröffnet wurde. Angeführt wurde dieser von der Kundler „Guggamusig“, entlang der Straßen säumten sich mehrere Tausend Zuschauer, die den Narren zujubelten.

Zu sehen gab's zahlreiche prächtige Faschingswägen aus Kundl, Breitenbach, Radfeld, Münster und weiteren umliegenden Gemeinden. Themen wie das Problem mit Touristen und Almkühen wurden ordentlich parodiert, weiters gab es auch zahlreiche lokale Themen, wie beispielsweise den Kundler Hochsicherheits-Kinderspielplatz, zu bestaunen.

Florian Haun, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 14°
leichter Regen
3° / 12°
leichter Regen
3° / 12°
bedeckt
4° / 13°
leichter Regen
2° / 11°
leichter Regen