17.02.2020 21:23 |

Sportler des Jahres

Laureus-Ehrung für Messi, Hamilton und Biles

Lionel Messi, Lewis Hamilton und Simone Biles sind mit dem Laureus als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden! Der sechsfache Weltfußballer vom FC Barcelona und der sechsfache Formel-1-Weltmeister erhielten bei der Wahl für die 20. Laureus World Sports Awards in Berlin die gleiche Anzahl an Stimmen. Der Titel bei den Frauen ging - zum bereits dritten Mal - an die vierfache Turn-Olympiasiegerin.

Hamilton nahm den Sportpreis am Montagabend bei einer Gala in der Verti Music Hall aus den Händen des langjährigen Fußball-Trainers Arsene Wenger entgegen. „Das ist so unglaublich, die Größen zu sehen, denen ich jetzt folgen darf“, sagte der 35-jährige Brite: „Ich wurde von vielen von euch inspiriert.“ Messi (32) war nicht nach Berlin gereist und übermittelte seinen Dank per Video. Für beide Sportler war es die erste Auszeichnung, sie traten die Nachfolge des serbischen Tennis-Stars Novak Djokovic an.

Kunstturnerin Biles setzte sich u.a. gegen Ski-Star Mikaela Shiffrin durch und gewann nach 2017 und 2019 erneut, auch sie war aufgrund der Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele nicht vor Ort. „Es bedeutet mir die Welt, ich möchte aber auch allen anderen Nominierten gratulieren“, sagte die 22-jährige US-Amerikanerin.

Sieger weiterer Kategorien: Südafrikas Rugby-Team (Mannschaft), Tour-de-France-Sieger Egan Bernal (Newcomer), Basketballer Dirk Nowitzki (Lebenswerk), US-Snowboarderin Chloe Kim (Actionsportlerin), Formel-3-Rennfahrerin Sophia Flörsch (Comeback), Spanischer Basketball-Verband (außergewöhnliche Leistungen)

Die gemeinnützige Laureus-Stiftung, die sich mit verschiedenen Sport-Projekten für benachteiligte Kinder einsetzt, zeichnet als einzige weltweite Preisverleihung die besten Sportler des vergangenen Jahres in unterschiedlichen Kategorien aus. Laureus-Rekordhalter (fünf Awards) ist die Schweizer Tennis-Ikone Roger Federer.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten