14.02.2020 13:41 |

„Mission Baby“

Model Barbara Meier erwartet Nachwuchs

Etwas weniger als eine Woche vor ihrem Auftritt auf dem Opernball ließ Barbara Meier jetzt auf Instagram die Baby-Bombe platzen. Die Ex-„Germany‘s next Topmodel“-Kandidatin und ihr Ehemann, der österreichische Unternehmer Klemens Hallmann, erwarten zum ersten Mal Nachwuchs. 

Im Sommer des letzten Jahres feierte Barbara Meier mit Klemens Hallmann in Venedig eine Traumhochzeit, jetzt wird ihre Liebe mit einem Baby gekrönt. Wie die 33-Jährige am Valentinstag auf Instagram verriet, ist sie mit ihrem ersten Kind schwanger. 

Mit einer Fotomontage, die sie und den Papa in spe im Stil des Filmplakats des Pitt-Jolie-Streifens „Mr  Mrs Smith“ zeigt, ließ die rothaarige Model-Schönheit die Baby-Bombe platzen. „Mission Baby“, kommentierte sie das Bild kurz und knapp.

Bewaffnet mit einem Fläschchen und einem Teddy blickt das Society-Pärchen der Geburt mit Vorfreude entgegen. Besonders süß: Unter dem hautengen, schwarzen Kleid von Barbara Meier lässt sich schon jetzt ein kleines Bäuchlein erahnen! 

Am kommenden Donnerstag machen Meier und Hallmann am Opernball Richard Lugner zudem in Sachen Stargast Konkurrenz. Neben Sylvie Meis, dem „Terminator“-Star Gabriel Luna und dessen Ehefrau Samaranda nehmen in der Loge des Unternehmers und seiner schönen Ehefrau auch Model Franziska Knuppe, Moderatorin Katja Burkard, deren Ehemann Hans Mahr sowie Schauspieler Ralf Moeller Platz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.