18.02.2020 06:00 |

Zugenommen trotz Diät?

Das sind die größten Fehler beim Wiegen

Regelmäßiges Wiegen ist wichtig für die Gesundheit. Doch das Ergebnis auf der Waage ist für viele oftmals frustrierend. Um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten, sollten Sie sich eine zuverlässige und hochwertige Waage zulegen.

Das Wiegen hat Vor- und Nachteile. Zum einen behält man stets einen guten Überblick über das aktuelle Gewicht und kann somit seine Ernährung und sein Sportlevel anpassen. Zum anderen kann das tägliche Wiegen zu Frustration, Schuldgefühlen und sogar zu Essstörungen führen. Daher sollte man nicht zu viel in das Ergebnis auf der Waage interpretieren. Denn äußere Umstände können das Gewicht maßgeblich beeinflussen. Beachten Sie daher beim Wiegen folgende Dinge:

  • Wiegen Sie sich in Unterwäsche.
  • Wiegen Sie sich nur morgens nach dem Aufstehen und nach dem Gang auf die Toilette.
  • Für Frauen: Wiegen Sie sich nicht während der Regel. In dieser Zeit lagert der Körper zusätzlich Wasser ein, hierbei kommt es zu Gewichtsschwankungen von bis zu drei Kilo.
  • Wiegen Sie sich nur auf ein und derselben Waage.
  • Haben Sie gestern Abend viele Kohlenhydrate gegessen? Auch dann sollten Sie sich nicht wiegen. Kohlenhydrate speichern ebenfalls Wasser, das zu einem “scheinbar“ höheren Gewicht führt. Diese Schwankungen verschwinden, sobald Sie Ihre Kohlenhydratzufuhr wieder reduzieren.

Ihr Gewicht ist außerdem nur dann ein Thema, wenn Sie unter- oder übergewichtig sind. In diesem Fall kann der Gang auf die Waage helfen, Normalgewicht zu erreichen. Allerdings ist das Körpergewicht auch kein Indiz dafür, ob Sie gesund sind oder nicht. Wer schwerer ist und dafür mehr Muskelmasse besitzt, ist gesünder als jemand, der leichter ist und kaum Muskeln hat. Daher sollten Sie auch unbedingt Ihren Körperfettanteil ermitteln. Dafür eignet sich eine professionelle Bio-Impedanz-Analyse (BIA) oder eine Körperfettwaage.

Wir wollen Ihnen die besten Modelle vorstellen: 

Ganzkörperanalyse-Waage

Dieses Modell hat mitunter die besten Bewertungen, zudem haben wir dieses selbst ausprobiert. Neben Ihrem Gewicht können Sie mit dieser Waage noch genauere Werte erfahren. Mithilfe der BIA-Technologie wird der genaue Körperfettanteil bestimmt. Auch die Skelettmuskelmasse, also jene Muskelmasse, die Ihren Körper bewegt, kann relativ genau ermittelt werden. Die Waage bestimmt außerdem Ihren Body Mass Index, also das Verhältnis zwischen Gewicht und Körpergröße. Die Ergebnisse sind relativ genau und zuverlässig. 

Körperfett-Waage

Körperfett-Waage

Körperfett-Waage

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol