Nach Urnengang:

Landes-Juristen ermitteln jetzt in 18 Gemeinden

Nachspielzeit nach der Gemeinderatswahl: Seit gestern steht fest, dass es 19 Einwände nach den 567 Urnengängen am 26. Jänner gibt. Nun sind die Juristen der Landes-Hauptwahlbehörde am Zug. Läuft alles nach Plan, soll Anfang März Klarheit herrschen.

Telefone, Mail-Ordner und Faxnachrichten wurden gestern, Dienstag, von Landesbeamten noch aufmerksamer beobachtet als sonst. Denn es endete die Frist für Einsprüche nach der Gemeinderatswahl vom 26. Jänner. Und es trudelten tatsächlich einige ein: Von Allentsteig über Lanzendorf und Traisen bis Bruck an der Leitha, Alland und Tulln. 19 Anfechtungen in 18 Gemeinden sind bei der Landes-Hauptwahlbehörde eingelangt.

Zitat Icon

„Diese Fälle werden jetzt juristisch geprüft. Wir gehen davon aus, dass für den Großteil der Anfechtungen, im Optimalfall für alle, die Überprüfungen Anfang März abgeschlossen sind“,

Landtagspräsident Karl Wilfing

Die einzige Gemeinde, aus der zwei Einsprüche nach St. Pölten geschickt worden sind, ist Kottingbrunn. Dort sorgte ja vor der Wahl ein veraltetes Formular für Wirbel - die „Krone“ berichtete. Telefonisch vorangekündigt wurde gestern am Vormittag eine Anfechtung aus Ebreichsdorf - die Unterlagen trafen dann auch rechtzeitig ein.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 19°
wolkenlos
10° / 18°
wolkenlos
9° / 20°
wolkenlos
11° / 19°
heiter
3° / 17°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.