05.02.2020 18:40 |

Dreiste Abzocke

Tirolerin zahlte Tausende Euro für „Glücksring“

Über eine Chatgruppe und später per E-Mail hatte eine 59-jährige Zillertalerin Kontakt mit einer Frau, die sich angeblich in Kamerun aufhielt. Für einen „spirituellen Glücksring“ überwies sie online einen vierstelligen Betrag. Bedenken kamen der Frau erst, als sie weitere 6000 Euro bezahlen sollte. 

Obwohl häufig vor Online-Betrügern gewarnt wird, fallen immer wieder Menschen auf dreiste Abzocken herein. Dieses Mal erwischte es eine 59-jährige Frau aus dem Zillertal. Seit Mitte Dezember 2019 hatt sie erst über eine Chatgruppe Kontakt zu einer Frau, die angab, sich in Kamerun aufzuhalten. Offenbar wurde der Kontakt der beiden Frauen enger und sie fingen an, sich Nachrichten per E-Mail zu schicken.

Spirituellen Glücksring angedreht
Die angebliche Frau aus Kamerun schaffte es in weiterer Folge, der Zillertalerin einen „spirituellen Glücksring“ anzudrehen. Für diesen überwies sie über einen Onlinefinanzdienst einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Dafür änderte die Zillertalerin auf Aufforderung der Unbekannten die Überweisungseinstellung auf „Freunde und Bekannte“. Das hätte sie besser nicht getan. Denn dadurch verlor sie den Käuferschutz des Finanzdienstes.

Zweifel wegen zweiter Zahlungsaufforderung
Zweifel kamen der Zillertalerin erst, als sie von der Unbekannten aufgefordert wurde, eine Versicherungssumme für den „spirituellen Ring“ zu überweisen. Weitere 6000 Euro hätte sie dadurch verloren. Stattdessen erstattete sie aber Anzeige gegen die Unbekannte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 10°
heiter
3° / 8°
heiter
2° / 6°
wolkig
4° / 9°
heiter
3° / 10°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.