05.02.2020 07:04 |

Finale macht Mut

Thiem in Wien: „Im Flieger viel Schlaf nachgeholt“

Gleich neun Kamerateams empfingen Dominic Thiem in Schwechat. Kein Start in Buenos Aires, auch kein Einsatz beim Daviscup in Graz. Verlorenes Finale in Melbourne macht Mut für nächste Grand Slams

Ein großer Medienauflauf mit neun Kameras, viele Fragen. Dominic Thiem kehrte gestern zu Mittag nach dem Australien-Abenteuer nach Österreich zurück, wurde auf dem Flughafen in Wien-Schwechat nicht nur von unzähligen Journalisten empfangen – sondern auch von seinen Großeltern mit Labrador „Hugo“.

„Ich hab zuletzt in Melbourne nach den vielen Nightsessions kaum geschlafen“, erklärte der 26-Jährige, der bei den Australian Open in seinem dritten Grand-Slam-Endspiel gegen Novak Djokovic in fünf Sätzen verloren hatte, „auf dem langen Flug konnte ich endlich viel Schlaf nachholen.“

Das Endspiel in „Down Under“ macht Mut für die nächsten Majors: „Ich war extrem knapp dran, es hat nicht viel gefehlt. Ich weiß jetzt umso mehr, dass ich Chancen habe, ein Major zu gewinnen.“

Braucht Pause
Nach dem Erfolgslauf bei den Australian Open ändert Dominic sein Programm, zieht beim 250-Turnier ab nächster Woche in Buenos Aires raus. „Ich hätte dort gerne gespielt, doch ich brauch eine Pause, muss Energie auftanken.“ Auch der Daviscup im März in Graz gegen Uruguay ist kein Thema. „Weil ich beim 1000er in Indian Wells den Titel zu verteidigen habe. Dem ordne ich alles unter.“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.