30.01.2020 11:35 |

Sonne war Auslöser

Unfall mit acht Fahrzeugen auf A2 bei Pörtschach

Acht Fahrzeuge waren in der Früh auf der Südautobahn (A2) bei Pörtschach in einen Verkehrsunfall verwickelt. Auslöser war die tiefstehende Sonne Ein Deutscher war mit seinem Auto auf den Wagen eines Landsmannes aufgefahren. Insgesamt sind drei Deutsche dabei verletzt worden.

Hinter ihnen kam es zu weiteren Auffahrunfällen, bei denen aber niemand mehr verletzt wurde. Die Autobahn musste für die Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Klagenfurt gesperrt werden. Eine Umleitung über die Bundesstraße wurde eingerichtet; es bildete sich ein langer Stau. Im Einsatz standen die Feuerwehren Krumpendorf, Pörtschach und Velden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol