27.01.2020 08:00 |

Von Mils bis Imst

Wo es die Fasnacht in Tirol heuer bunt treibt

Imst und Telfs sind die beiden bekanntesten Schauplätze der heurigen Fasnacht - aber längst nicht die einzigen! Ein kleiner Rundblick auf das wilde Treiben in den nächsten Wochen.

Auf das Krippeleschaug’n folgt im Großraum Innsbruck nach dem Dreikönigstag in vielen Orten das Matschgerer- und Mullerschaug’n. Im Oberland gehören die Bloch- und Larchzieher, die Roller und Scheller zu den Gesellen der Fasnacht. Hier einige Schauplätze, die sich Freunde der Fasnacht für heuer vormerken können:

Regionsumzug in Fitzens
Ein Beispiel für gelebtes Brauchtum ist Fritzens. In der Region (Kolsass, Wattens, Volders und Fritzens) richtet jedes Jahr ein anderes Dorf den großen Umzug aus. Heuer ist Fritzens an der Reihe. Von 31. Jänner bis 2. Februar geht es dort hoch her. Höhepunkt ist der Regionsumzug am Sonntag (2.2., 13.30 Uhr) mit rund 800 Teilnehmern.

Telfer Schleicherlaufen
Die Telfer fiebern ihrem großen Auftritt am 2. Februar entgegen. 14 Gruppen mit 500 Aktiven warten darauf, dass die Fasnachts-Sonne aufgeht. Das tut sie traditionell um 7 Uhr. Die „Sonne“ wird durch den Ort getragen und erhellt die Bühne für das Schleicherlaufen, bei dem um 11 Uhr Aufführungsbeginn am 1. Spielplatz ist.

Kinder-Blochziehen in Fiss, Blochziehen in St. Leonhard
In Fiss haben am 2. Februar die Kinder ihren großen Auftritt. Während die Erwachsenen auf das nächste Blochziehen bis 2022 warten müssen, packen die Kinder heuer an (Beginn 13 Uhr). „Blochziachn!“, heißt es am 2. Februar auch in St. Leonhard im Pitztal. Um 11 Uhr beginnt der Aufzug beim Gemeindehaus.

Imster Schemenlaufen
Das traditionelle Imster Schemenlaufen war der erste Brauch Österreichs, den die Unesco auf die „Repräsentative Liste“ des immateriellen Kulturerbes der Menschheit setzte. Dass er dort hingehört, beweisen rund 900 (!) Aktive am 9. Februar. Aufzug ab 9.30 Uhr, Start des Umzugs um 12 Uhr.

Kinder-Fasnachtsumzug in Innsbruck-Mühlau
Klein und fein lautet das Motto in Innsbruck-Mühlau. Das Mullen hat dort lange Tradition. Der Brauchtumsverein setzt auf die Jugend und bietet dieser am 9. Februar eine Bühne. Zehn Gruppen sind beim Kinder-Fasnachtsumzug dabei (13.30 Uhr).

Großer Matschgerer-Umzug in Mils bei Hall
Ein Großaufgebot an Masken und prächtigen Figuren erwartet die Besucher am 16. Februar beim großen Matschgerer-Umzug in Mils bei Hall. Nicht nur die örtlichen Fasnachtsgruppen sind dabei, sondern zahlreiche Abordnungen aus der Region und anderen Martha-Dörfern, mit denen im Vier-Jahres-Rhythmus der Umzug organisiert wird (Beginn ist um 13.30 Uhr).

Fasnachtsumzüge auch in Fließ, Roppen und Umhausen
Ebenfalls am 16. Februar lädt Fließ zum traditionellen Blochziehen. Der Baum ist vorbereitet, die Männer haben fleißig trainiert. Auch Roppen lädt am 16. Februar zur großen Fasnacht. Zum Mittagsläuten geht es los. Nach fünfjähriger Pause findet ebenfalls am 16. Februar wieder das traditionelle Larchzieh'n in Umhausen statt.

Wampelerreiten und Flitschelarlauf
Archaisch geht es beim Wampelerreiten in Axams zu. Der große Umzug findet nur alle paar Jahre statt, doch am Unsinnigen Donnerstag (20.2.) rücken die Wampeler auch heuer aus. Sehenswert! Sehenswert ist auch der Flitschelarlauf in Sautens. Am 23. Februar geht es nach drei Jahren Pause wieder rund im Dorf.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 21°
wolkenlos
-1° / 20°
wolkenlos
-1° / 18°
wolkenlos
1° / 20°
wolkenlos
0° / 17°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.