23.01.2020 20:58 |

Tassen, Kannen, Teller

Keine Harry-und-Meghan-Produkte mehr im Onlineshop

Nach dem Rücktritt von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) aus dem Kreis der aktiven Royals sind auch die Souvenirs von der Hochzeit des Paares aus dem königlichen Online-Shop verschwunden. Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, waren einzelne Andenken noch bis vor wenigen Tagen auf der Website der Royal Collection abrufbar.

Verkauft wurden unter anderem Kaffeetassen, Kannen und Teller zum Andenken an die Hochzeit vom 19. Mai 2018 in Windsor. Am Donnerstag waren sie nicht mehr abrufbar. Einer Sprecherin der Royal Collection zufolge waren die Souvenirs schlicht ausverkauft. „Viel aus dem Porzellan-Sortiment der Royal Collection wird für einen besonderen Anlass produziert und nur für begrenzte Zeit verkauft“, sagte die Sprecherin.

Das Paar hat angekündigt, sich weitgehend von seinen royalen Pflichten zurückzuziehen und abwechselnd in Kanada und Großbritannien zu leben. Weil die beiden mehr auf ihr Privatleben pochen als die anderen Royals, mussten sie in Großbritannien viel Kritik einstecken.

Oprah: „Harry hat getan, was er tun musste“
US-Starmoderatorin Oprah Winfrey (65) kann die Entscheidung von Prinz Harry und Herzogin Meghan verstehen. Harry habe „getan, was er tun musste für seine Familie“, sagte sie dem US-Promi-Magazin TMZ.com.

Sie glaube, dass es keine leichtfertig oder impulsiv getroffene Entscheidung war, sagte Winfrey weiter - eben weil Harry und Meghan monatelang darüber nachgedacht hätten. Niemand solle sie verurteilen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.