22.01.2020 06:15 |

Thiem nach Auftakt:

„Ich muss in Melbourne wie in Paris auftreten!“

Alles nach Plan! Dominic Thiem startete in beeindruckender Manier in die Australian Open. Österreichs Tennisstar besiegte den Franzosen Adrian Mannarino mit 6:3, 7:5, 6:2 und stellte gegen seinen Lieblingsgegner in den direkten Duellen auf 8:0. In Runde zwei wartet der Australier Alex Bolt. Thiem: „Ein gutes erstes Match!“ Sein Ziel: Ich muss jetzt in Melbourne auch so wie in Paris auftreten."

Nach zwei Start-Pleiten in Serie (Wimbledon und New York) meldet sich Dominic bei den Grand Slams zurück. „Bei den Australian Open ist es schwierig“, erklärt die Nummer fünf der Welt, „weil die Saison gerade begonnen hat, man nicht weiß, wo man wirklich steht. Umso mehr freue ich mich, dass ich die Partie gegen Mannarino so glatt gewonnen habe. Da waren viele Sachen sehr in Ordnung.“

Thiem dominierte in der ausverkauften Court-Arena, hatte nur im zweiten Satz eine ganz kurze Schwächephase, als Mannarino das Rebreak zum 4:4 schaffte und auf 5:4 stellte. „Irgendwie ein typisches Erstrundenmatch gegen einen Gegner, der mir liegt“, analysierte der 26-Jährige, „doch ich habe auch Sachen gesehen, die verbessert gehören.“

Bei den French Open erreichte der Lichtenwörther zweimal das Endspiel, dazu kommen weitere zwei Semifinals. „In Roland Garros bin ich von Anfang an zu 100 Prozent im Turnier drinnen, da steigere ich mich von Runde zu Runde, komme immer besser in Fahrt“, erzählt Dominic. „Ich muss jetzt in Melbourne auch so wie in Paris auftreten. Das treibt mich an.“

„Große Bereicherung“
Immer wieder suchte Thiem nach den Ballwechseln den Blickkontakt mit seiner Box, seine Coaches Thomas Muster und Nicolas Massu pushten ihn. „Tom ist neu in meinem Team, eine große Bereicherung. Seine Tipps bringen mich weiter! Nummer eins, Paris-Sieg - alles was Muster erreicht hat, will ich auch schaffen. Als die Möglichkeit bestand, mit ihm intensiv zusammenarbeiten zu können, habe ich sofort zugeschlagen.“ In der zweiten Runde geht’s gegen den Australier Alex Bolt. Thiem: „Ein Linkshänder, der alle Leute hinter sich haben wird - ich bereite mich gut vor!“

Peter Moizi/Melbourne, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.