03.07.2010 12:53 |

Kompromiss gefunden

Rote Abgeordnete beenden "Steuerstreik"

Endlich kann die durchgebeutelte Sozialdemokratie auch einmal einen Erfolg vermelden. Am Freitag setzten sich Klubchef Walter Kröpfl, Parteigeschäftsführer Toni Vukan (im Bild) und die renitenten Nationalratsabgeordneten zusammen, um den Parteisteuer-Streik aus der Welt zu schaffen. Und man hat einen Kompromiss gefunden, der ohne Gesichtsverlust für die jeweiligen Streitparteien funktioniert.

Die Mandatare Beppo Muchitsch, Elisabeth Hakel, Erwin Spindelberger und Christian Faul zahlen die Steuer in vollem Umfang, allerdings nach einem neuen Aufteilungsschlüssel. Sackte die Landespartei bislang zwei Drittel der Abgaben ein, muss sie sich in Zukunft mit 50 Prozent bescheiden. Die andere Hälfte geht an die Bezirksorganisationen.

Vollgas! Lediglich zwei Sitzungen haben die (noch) regierenden Regierer Zeit, Steuergelder über das Land regnen zu lassen. Allein für das Montags-Treffen finden sich insgesamt 252 (!) Anträge auf dem Spielplan. Man muss sich das vorstellen: Da hat der jeweilige Landesrat pro Stück höchstens ein paar Sekunden, das Programm wird meist einfach nur durchgenickt. Um es einmal zu illustrieren: Auf 35 Seiten sind die Anträge zusammengefasst, allein auf der Allerletzten geht es gleich um 1.640.449 Euro.

Ein Schmankerl von den Freiheitlichen. Ihre jüngste Heimat-Werbebotschaft ziert das steirische Wappentier, der Panther. Aber nur vermeintlich. Denn man hat sich offensichtlich vergriffen und statt dem steirischen das Grazer-Stadtwappen erwischt. Das kommt halt davon, wenn man einen Schweizer für Kampagnen engagiert.

Zum Schluss: Hätt' er sich auch nicht gedacht, der neue Messias der Grazer Sozialdemokratie, Karl-Heinz Herper. Der gebürtige Grafensteiner, seit der Matura vor auch schon 46 Jahren eigentlich ein Steirer, hat es in der Kleinen Zeitung immerhin zum "Kärntner des Tages" gebracht. Beutekärntner nennt man das wohl…

"Steiermark Inoffiziell" von Gerhard Felbinger ("Steirerkrone") und steirerkone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 5°
Schneeregen
-1° / 5°
Schneeregen
-1° / 5°
Schneeregen
-0° / 6°
stark bewölkt
-4° / 1°
leichter Schneefall