120 Kilo Kath

Wieder Drogen am Flughafen Wien sichergestellt

Am Flughafen Wien-Schwechat haben Beamte zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Tagen eine große Menge des Suchtmittels Kath sichergestellt. Im Reisegepäck von drei israelischen Staatsbürgern im Alter von 17, 18 und 26 Jahren fanden Ermittler 120 Kilo des pflanzlichen Stimulanzmittels.

Das Trio wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert und wegen Suchtmittelhandels in großer Menge im Rahmen einer kriminellen Vereinigung angezeigt. Außerdem verhaftete die Polizei zwei mutmaßliche Abnehmer und Hintermänner des Drogenschmuggels in einem Hotel am Flughafen und brachte sie ebenfalls nach Korneuburg.

Die Überprüfung von Passagieren einer Maschine aus Äthiopien bei der Zwischenlandung in Wien machte Beamte des Stadtpolizeikommandos Schwechat am vergangenen Samstag auf einen 29-jährigen lettischen Staatsbürger aufmerksam. Sie informierten schließlich die Behörden am Zielflughafen Marseille, wo etwa 5,5 Kilo Kokain sichergestellt werden konnten.

Bereits im November des vergangenen Jahres wurde nach Angaben vom Freitag ein 41 Jahre alter iranischer Staatsbürger bei der Einreise aus Istanbul mit 20 Kilo Opium gestoppt. Der Passagier hatte das Suchtmittel im Straßenverkaufswert von etwa 500.000 Euro in zwei präparierten Gepäckstücken mit doppeltem Boden transportiert. Der Iraner ist ebenfalls in Korneuburg in Haft.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 19°
wolkenlos
10° / 18°
wolkenlos
9° / 20°
wolkenlos
11° / 19°
heiter
3° / 17°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.