17.12.2019 17:00 |

Abflug verschoben

Steirische Weltraum-Mission verzögert sich

Heute früh hätte der Satellit OPS-SAT, der von Forschern der Technischen Universität Graz entwicklet wurde, von Kourou in Französisch-Guayana ins All starten sollen. Der Start wurde jedoch wegen enes Software-Fahlers verschoben. Morgen (18.12.) um 9.54 Uhr startet der zweite Versuch.

Ein Forscherteam der Technischen Universität Graz rund um Otto Koudelka hat den Satelliten OPS-SAT entwickelt. In einer Rakete hätte er gestern Vormittag vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana starten sollen. Wegen eines Software-Problems wurde der Start jedoch um 24 oder 48 Stunden verschoben.

OPS–SAT hat die Form „eines Milchpackerl mit Flügeln“, wie Koudelka erklärt, und ist ein fliegendes Labor, in dem Software-Experimente direkt im Weltraum getestet werden können. Eine solche Möglichkeit gab es bisher noch nie. Der Satellit hat 2,4 Mio. Euro gekostet und ist bereits der zweite nach TUG-SAT-1, den die Forscher aus Graz ins All schicken. TUG-SAT-1 war auch der erste österreichische Satellit überhaupt. 

Morgen um 9.54 wird die Rakete Sojus VS23 hoffentlich wegfliegen können, ansonsten folgt am 19.12. noch ein Versuch zur gleichen Uhrzeit. Die Rakete hat auch noch andere Satelliten mit an Bord, zum Beispiel CHEOPS, der vom Institut für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften entwickelt wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-0° / 11°
heiter
-2° / 10°
heiter
-3° / 12°
heiter
1° / 9°
einzelne Regenschauer
-1° / 6°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.