16.12.2019 10:13 |

NHL

Ohne verletzten Raffl läuft bei den Flyers nichts

Ohne den verletzten Michael Raffl haben die Philadelphia Flyers am Sonntag in der National Hockey League eine 3:7-Niederlage bei den Winnipeg Jets hinnehmen müssen. Seitdem sich der Österreicher am 4. Dezember einen Fingerbruch zuzog, war es für Philadelphia bereits die vierte Pleite in fünf Partien.

Die 1000-Punkte-Marke in der regulären Saison erreichte indes Eric Staal von den Minnesota Wild.

Der Kanadier erzielte bei der 3:5-Auswärtsniederlage gegen Chicago einen Treffer und ist mit 429 Toren und 571 Vorlagen in 1208 Spielen der 89. Spieler der Ligageschichte, der diesen Meilenstein setzte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten