14.12.2019 22:30 |

Unfall in Hopfgarten

Mit Lkw 150 Meter in die Tiefe gestürzt

Bei einem Lkw-Absturz in Hopfgarten wurde am Samstag Abend ein Einheimischer schwer verletzt.

Gegen 18 Uhr fuhr ein 28-jähriger Einheimischer mit seinem Lkw auf dem Interessenschaftsweg Urschler außerhalb des Ortgebietes von Hopfgarten talwärts. In einer Rechtskurve geriet der Lkw auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen, kam linksseitig von der Fahrbahn ab und stürzte ca. 150 Meter über die steile Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam vor dem dort befindlichen Bachbett zum Stillstand. Ein anderer Pkw-Lenker nahm die Fahrzeugspuren im Schnee wahr, ging den Spuren nach und leistete Erste Hilfe. Der 28-jährige Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung ins Krankenhaus nach Kufstein gerbracht.

Suchaktion nach weiteren Opfern
Weil man vorerst von mehreren Opfern ausging, wurde eine Suche im Bereich des Unfallortes eingeleitet. Nachdem aber geklärt werden konnte, dass sich der 28-Jährige alleine im Fahrzeug befunden hatte, konnte die Suche abgebrochen werden. Im Einsatz standen neben der Polizei und der Rettung, die Feuerwehren Kelchsau und Hopfgarten mit sechs Fahrzeugen und 55 Mann.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.