06.12.2019 20:30 |

Nix wie los

Logenplatz mit Kirche über Tirols Landeshauptstadt

Auf den Spuren der alten und neuen Patscherkofelbahn wandern wir von Igls hinauf zum Alpengasthaus Heiligwasser. Dabei liegt uns das mittlere Oberinntal optisch zu Füßen.

Die Strecke von der Talstation der neuen Patscherkofelbahn über die Bobbahn nach Heiligwasser sollte heuer eigentlich ein offizieller Winterwanderweg sein. Die Schneeräumung ist freilich noch nicht geregelt. Da Frau Holle in diesen Tagen aber wenig Aktivität zeigt, erreicht man Heiligwasser mit dem Gasthaus und der Kirche derzeit jedoch problemlos und wohl schneefrei.

Den Schneemangel nutzen wir aus und starten die Wanderung bereits bei der Talstation der alten Patscherkofelbahn. Auf dem „Heiligwasserweg“ geht es kerzengerade in rund 20 Minuten gemütlich hinauf zur Römerstraße.

Die wird überquert, östlich der neuen Talstation wird zum Zielgelände der Bobbahn spaziert. Wir gehen unter dem Eiskanal hindurch („Fußweg“) und anschließend auf einem asphaltierten Fahrweg hinauf (beim Pfadfinderzentrum rechts und auf der „Bahnstraße“ weiter).

Die Route leitet – mit tollem Blick nach Innsbruck und zur Nordkette – neben der Bobbahn nach oben. Mit etwas Glück sind gerade Sportler aktiv.

In der Linkskurve vor „Start 1“ (Herrenstart) verlässt man das Bobgelände und zweigt rechts beim Gatter auf einen Forstweg ab, der zur Skipiste führt. Die Steinmauern erinnern an die alte Bobbahn. Bei der Piste trennt uns nur noch eine Rechtskehre vom Ziel.

Von der Sonne verwöhnt ist das Gasthaus Heiligwasser samt der Wallfahrtskirche (an der Stelle wurde ein taubstummes Kind geheilt) nicht. Dafür heizt Wirt Manuel Schwaiger – er steht vor seiner ersten Wintersaison – den Kachelofen in der mit Holz getäfelten Stube. Und die Blicke ins Oberinntal sind eindrucksvoll.

Zurück geht‘s wieder entlang derselben Route.

Factbox:

Talort: Igls (870 m)

Ausgangspunkt: Talstation der alten Patscherkofelbahn (ca. 900 m) in Igls, Parkmöglichkeiten oberhalb (Parken an sich nur erlaubt mit gültigem Ticket der Patscherkofelbahn , Winterbetrieb startet aber erst am 14. Dezember)

Strecke: Forstweg, (asphaltierter) Fahrweg (verkehrsfrei).

Voraussetzung: keine besonderen Voraussetzungen erforderlich

Kinder: ab zwei Jahren

Ausrüstung: feste Schuhe, evt. Wanderstöcke

Rodeln: nein

Einkehrmöglichkeit: Alpengasthaus Heiligwasser (1234 m), täglich geöffnet (Montag Ruhetag), T 0512/377171, www.heiligwasser.at

Besonderheit: Wallfahrtskirche aus dem 17. Jahrhundert

Anreise mit Öffis: Linienbusverbindung (J) von Innsbruck direkt zum Ausgangspunkt.

Höhenunterschied: ca. 350 Höhenmeter

Länge: ca. 7 Kilometer (hin und retour)

Gehzeit: ca. 1 Std. bzw. 50 Minuten (Auf- bzw. Abstieg)

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 27°
einzelne Regenschauer
9° / 24°
stark bewölkt
9° / 23°
stark bewölkt
10° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 24°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.