05.12.2019 15:00 |

„Mehr Polizeipräsenz“

Verdächtiger Obdachloser verfolgte Schulkinder

Aufregung in Wien-Mariahilf: Ein vermutlich obdachloser Mann ging zwei Kindern auf ihrem Weg in die Astrid-Lindgren-Schule nach. Direktorin Claudia Abendroth reagierte umgehend mit einem Brief an die Eltern. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der Mann auch höchstwahrscheinlich identifiziert werden. Die Aufregung war deswegen groß, weil - wie berichtet - vor Kurzem einige Kinder in der Donaustadt von einem Unbekannten angesprochen wurden. Laut Polizei sei derzeit aber kein Zusammenhang erkennbar.

Kinder warten in Schule auf Eltern
Die Direktorin hat deshalb verfügt, dass Kinder nach Unterrichtsende ab sofort in der Schule auf die Eltern warten. „Wir haben auch in den Klassen darüber gesprochen, wie man sich in so einer Situation verhalten soll“, so Abendroth. Es solle aber niemand unnötig verängstigt werden.

„Es braucht mehr Polizeipräsenz“
Gefahr im Verzug ortet hingegen FPÖ-Bezirksobmann Leo Kohlbauer: Mariahilf sei zum „Hotspot für Randgruppen“ verkommen. „Es braucht mehr Polizeipräsenz, Kontrollen und Alkoholverbote“, fordert Kohlbauer.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.