30.11.2019 07:00 |

Jahresabschlusstour

Seiler und Speer: Einfach ehrlich und nachdenklich

Österreichs erfolgreiches Pop-Duo Seiler und Speer startete seine große Tournee in Deutschland - doch bald heißt’s „Ham kummst“, wenn sie ab 7. Dezember von Vorarlberg bis Wien Station machen und dabei nicht nur ihre großen Hits der letzten Jahre, sondern auch die nachdenklicheren Songs des aktuellen Werks zum Besten geben werden.

„Wir haben ein völlig neues Set-Up, neue Pyrotechnik und eine schöne Lichtshow“, verrät Christopher Seiler im “Krone“-Interview. Doch um Showeffekte geht es bei Seiler und Speer natürlich nicht. „Wir wollen einfach Musik machen. Keine großen Reden schwingen oder zu viel Show abziehen“, versichert Seiler. „Ich bin ein Mensch, der auf der Bühne keine Rolle spielt. Ich bin immer ehrlich. Bei uns weiß man, dass wir alle Lieder selbst schreiben, da ist nichts künstlich. Wir wollen kein Image verkaufen. Das einzige Image, das wir haben ist: Wir san wie wir san!“

Nachdenklicher
Nachdem sie mit Spaßhymnen wie „Ham kummst“ den heimischen Popolymp eroberten, schlagen sie in jüngster Zeit auch ernstere Klänge an. Auf ihrem aktuellen Album gibt es zum Beispiel das nachdenkliche „Servas Du“, das Seiler für seinen verstorbenen Großvater geschrieben hat - und das das Duo nun gemeinsam mit Wolfgang Ambros eingespielt hat. Oder „Weust a Mensch bist“, eine Danksagung an Seilers Mutter. „Wir sind keine 19 mehr. Da wird man automatisch ernster und reifer und beschäftigt sich mit wichtigeren Themen“, so Seiler.

Zurzeit touren Seiler und Speer noch durch Deutschland . Ab 7. Dezember geht‘s dann quer durch Österreich. „Und dann freue ich mich schon auf Weihnachten, da bin ich garantiert zuhause. Ich mag die Weihnachtszeit, da sind die Leute irgendwie normaler. Ich mag‘s, wenn sich nicht nur die Menschen schön anziehen, sondern auch die Städte herausputzen“.

Live-Termine
Die Konzerttermine in Österreich im Detail: 7. Dezember Event Center Hohenems, 8. Dezember Congresssaal Dogana Innsbruck, 13. Dezember Wiener Stadthalle, 14. Dezember Salzburgarena, 20. Dezember Grazer Stadthalle und 21. Dezember Arena NovaWr. Neustadt. Karten (sofern noch vorhanden): www.ticketkrone.at (Wien) und www.oeticket.com.

Franziska Trost
Franziska Trost
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen