Serientäter

Autodiebe tankten auch noch „gratis“

Erst brachen sie in Häuser ein, stahlen den Besitzern die Autos - und dann tankten sie die Beutestücke noch auf, ohne zu bezahlen. Sieben Burschen, der jüngste erst 15 Jahre alt, richteten bei ihren Coups in der Ostregion mehr als 90.000 Euro Schaden an. Doch jetzt wurde die Bande ausgeforscht - drei Verdächtige sind in Haft.

Seit dem Frühjahr verfolgten Ermittler aus Sollenau die Spur der dreisten Autodiebe. Diese zog sich vom Bezirk Wiener Neustadt durch das Industrieviertel bis nach Einsiedl im Bezirk Tulln. Auch in Wien und sogar in Winden am See (Bgld.) schlug die Bande zu. Die Vorgangsweise: „Die Täter drangen in Häuser ein und machten sich mit den Fahrzeugen der Besitzer aus dem Staub“, so ein Beamter. Derartige Coups wurden etwa aus Oberwagram bei St. Pölten, Wöllersdorf und mehrmals aus Brunn am Gebirge gemeldet.

Auf die erbeuteten Autos montierten die Diebe gestohlene Kennzeichen, dann begingen sie mehrere Tankbetrügereien. Nach einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt in Sollenau war aber Endstation, zumal der gestohlene Wagen fünf Tage später zum Kauf angeboten wurde. Ein 15-Jähriger wurde als Verdächtiger ausgeforscht, wenig später folgten seine sechs Komplizen - 17 bis 20 Jahre alt. Drei davon, ein Türke, ein Tunesier und ein Österreicher, sitzen nun in Haft.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 30°
einzelne Regenschauer
16° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 29°
bedeckt
15° / 29°
stark bewölkt
14° / 26°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.