Protest ohne Mehrheit:

Widerstand gegen Müllwerk abgelehnt

Kopfschütteln bei der Bürgerliste in Baden: Sie hatte im Gemeinderat der Kurstadt eine Resolution gegen das geplante Müllwerk in Theresienfeld eingebracht. „Aus Sorge um unser Trinkwasser aus der Mitterndorfer Senke“, wie Stadträtin Christine Witty sagt. Doch selbst die Grünen unterstützten diesen Protest nicht.

Mit einem Dringlichkeitsantrag wollte die Bürgerliste Wir Badener den Protest der Kurstadt gegen das geplante Müllwerk in Theresienfeld - wie berichtet, sollen dort pro Jahr bis zu 500.000 Tonnen Abfälle bearbeitet werden - auf die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung hieven. Doch bei der Abstimmung erlebten Witty und Listenchef Jowi Trenner eine böse Überraschung. Die Stadtregierung sprach sich gegen die Dringlichkeit aus - damit war der Antrag vom Tisch.

Konkret stimmten VP und die Neos dagegen, ebenso die Grünen bis auf Vizebürgermeisterin Helga Krismer. Diese enthielt sich der Stimme. So wurde der Resolutionsantrag mit 22:18 Stimmen abgeschmettert. Für Witty unverständlich: „Der Schutz des Trinkwassers sollte schließlich absoluten Vorrang haben.“ Aus dem Rathaus heißt es lapidar, es habe sich ohnehin bereits der Landtag gegen das Projekt ausgesprochen.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.