08.11.2019 07:00 |

Es geht aufwärts

Kika in Graz wird umgebaut: 30 neue Arbeitsplätze

Es geht wieder bergauf mit Kika/Leiner. Die Umsätze steigen, sagt Reinhold Gütebier. Der Deutsche ist seit etwas mehr als einem Jahr der Chef der Möbelhaus-Ketten. Und war dieser Tage in Graz - um den Umbau der Kika-Filiale in Webling zu verkünden. Erfreulich: Es werden auch wieder neue Mitarbeiter eingestellt.

Es ist noch nicht so lange her, da stand Kika/Leiner kurz vor der Pleite. In der Steiermark wurde ein Möbelhaus, der Leiner in Bruck, geschlossen, 36 Mitarbeiter verloren ihren Job. Weitere 101 wurden beim AMS zur Kündigung angemeldet, gehen mussten letztlich 44. Das war bitter.

Jetzt aber gibt es wieder gute Nachrichten. Gütebier, der 20 Jahre in der Chefetage von Segmüller, der größten Möbelhaus-Kette in Deutschland, gesessen ist und nach der Übernahme durch René Benko als Krisenmanager geholt wurde, hat den „Turnaround“ geschafft. Genaue Zahlen will er nicht bekanntgeben, nur so viel: Der Sanierungsplan sei „deutlichst“ übertroffen worden. Und: Es wird wieder investiert.

„Fehlplanungen korrigieren“
Der Kika in Graz wird „in großem Umfang runderneuert“, kündigt Gütebier gegenüber der „Krone“ an. Im Zuge dessen werden Abteilungen in andere Etagen übersiedeln, man wolle so „Fehlplanungen der Vergangenheit korrigieren“. Auch die Fassade wird aufgemöbelt. „Natürlich bei laufendem Betrieb!“

Im Spätsommer 2020 soll alles fertig sein. Besonders erfreulich: Es werden auch 20 bis 30 neue Mitarbeiter für den Verkauf eingestellt. Und auch die anderen fünf Filialen in der Steiermark werden „aufgepeppt“.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 13°
leichter Regen
9° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
stark bewölkt
5° / 14°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen