05.11.2019 09:17 |

Radikalschnitt

„Lost“-Schönheit Evangeline Lilly mit Glatzkopf

Fans der Serie „Lost“ werden sie auf Anhieb so nicht auf der Straße erkennen. Denn Evangeline Lilly entschied sich zu einem drastischen Frisurenwechsel. 

Ihre langen, wallenden Haare schnitt sich die 40-Jährige selbst ratzekahl ab. Ihre Fans auf Instagram ließ sie daran teilhaben. Zuerst begann sie in einem Video, sich nur die Enden zu kürzen.

„Weiter machen?
Und fragte dann: „Heimschnitt. Stopp oder weiter machen?“ Mit dem Resultat, dass sie sich dann in den nächsten Videos den Rest der Haare kahl rasierte. Das End-Resultat postete sie dann per Selfie: „Hallo Welt. Es ist ein wunderschöner Tag.“

„Bad Ass“-Radikalschnitt begeistert
Ihre Schauspielkollegin Michelle Monaghan feierte die 40-Jährige mit dem Kommentar: „Heldin! Ich liebe deinen süßen Kopf!“ Auch ihre Fans sahen den „Bad Ass“-Radikalschnitt überwiegend positiv. Ob die neue Ultrakurzfrisur für eine neue Filmrolle ist, verriet Lilly allerdings nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen