13.10.2019 17:58 |

Marathon-Sensation

Kenia-Ass Kosgei lief in Chicago Frauen-Weltrekord

Einen Tag nach dem ersten Lauf einer Marathon-Distanz unter zwei Stunden durch Eliud Kipchoge in Wien hat seine Landsfrau Brigid Kosgei in Chicago einen Frauen-Weltrekord fixiert. Die 25-Jährige blieb beim klassischen Rennen in 2:14:04 Stunden gleich um 1:21 Minuten unter dem bisherigen Weltrekord, aufgestellt am 13. April 2003 in London durch die Britin Paula Radcliffe. Kosgei hatte in Chicago schon im Vorjahr und auch heuer in London gewonnen. Anfang September hatte sie zudem in 1:04:28 Stunden die bisher schnellste Halbmarathon-Zeit bei den Frauen erzielt, diese Marke ist aber - zumindest noch - nicht homologiert.

Männer-Sieg an Kenianer Cherono
Das Männer-Rennen entschied mit Lawrence Cherono ebenso ein Kenianer für sich. Der Boston-Sieger gewann im Zielsprint gegen den Äthiopier Dejene Debela in 2:05:45 Stunden mit einer Sekunde Vorsprung. Mit Asefa Mengstu hatte der Drittplatzierte drei Sekunden Rückstand auf den Sieger. Der britische Vorjahressieger Mo Farah belegte in 2:09:58 Stunden Rang acht. Der US-Amerikaner Galen Rupp gab auf.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.