11.10.2019 20:24 |

Florianis trainierten

Die Basilika brennt! Groß-Übung in Mariazell

Der Groß-Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame und jener im Jahr 1827, als ganz Mariazell in Flammen stand, gaben am Freitag den Anlass für eine Großübung mehrerer Feuerwehren in und bei der Basilika. 

„Die Basilika brennt, mehrere Menschen befinden sich noch im Dachbodenbereich. Arbeiten haben den mittleren Dachstuhl des Gotteshauses in Flammen gesetzt“ - so definierte sich die Großbrand-Annahme am Freitag bei und in der Basilika in Mariazell. „Innenangriff mit Mentschenrettung solange möglich, Vorbereitung des Außenangriffs mit der dafür benötigten Wasserversorgung“ lautet die doppelte Strategie der 140 Feuerwehrleute von 13 Feuerwehren aus den Bereichen Bruck an der Mur, Mürzzuschlag und dem benachbarten Niederösterreich.

Besonders aufwendig und kräfteraubend: Der Aufstieg durch das barocke Stiegenhaus zum Dachboden durch den Atemschutztrupp. Etliche Kilos Schutz- und Einsatzkleidung mussten von den Florianis hochgeschleppt werden. Am späten Nachmittag war klar: Die Übung ist reibungslos und unfallfrei zur Zufriedenheit aller über die Bühne gegangen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
7° / 21°
heiter
8° / 22°
wolkig
10° / 18°
stark bewölkt
5° / 23°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter