05.10.2019 15:00 |

Zivilschutz-Probealarm

1272 Sirenen heulten auf, sechs ließen aber aus

Da waren es nur noch sechs! Beim gestrigen Zivilschutz-Probealarm in der Steiermark sprangen von den 1278 Sirenen 1272 an, nur sechs (im Vorjahr waren es acht) verweigerten den Dienst. Die nicht funktionierenden Sirenen werden sofort überprüft und repariert, war aus dem Büro von Katastrophenschutzreferent Michael Schickhofer zu erfahren. Fehlerfrei unterwegs waren mit Burgenland, Wien und Vorarlberg dieses Mal drei Bundesländer, einen Ausfall verzeichnete Tirol, in Kärnten gab es gleich zehn defekte Sirenen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-1° / 9°
stark bewölkt
-1° / 9°
wolkig
-3° / 8°
wolkig
4° / 7°
leichter Regen
2° / 4°
Schneeregen