Tierfreunde in Sorge

Hundehasser legte wieder Giftköder aus

Gift-Alarm im Bezirk Wiener Neustadt! Hundebesitzer aus Waidmannsfeld, Miesenbach und Pernitz sind derzeit in großer Sorge.

Meldungen über verdächtige Köder entlang von Spazierwegen machen im Internet die Runde. Mehrere Tiere in der Region mussten behandelt werden, ein Schäfer soll bereits an den Folgen einer Vergiftung gestorben sein, heißt es. Im Zusammenhang mit den aktuellen Vorfällen fahndet die Polizei nach einem Kleinbus mit Deutschen Kennzeichen, der laut Zeugen gleich an mehreren Tatorten gesehen wurde.

Die Exekutive mahnt nun jedenfalls alle Tierfreunde zu erhöhter Vorsicht.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
12° / 17°
stark bewölkt
11° / 19°
stark bewölkt
10° / 21°
Nebel
12° / 18°
stark bewölkt
11° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter