Steyrer Brillenmarke

Woodstock gibt‘s nun auch mit eigenem Leinen-Look

Woodstock heißt die Brillenmarke, Hippie 2.0 eine Modell-Serie, eine andere wird dem Ort Bethel gewidmet, wo das Musikfestival 1969 stattgefunden hat. „Wir bräuchten heute auch eine Hippie-Bewegung, die Themen wie Fairness und Frieden pusht“, sinniert Walter Janus, der nun auch Leinen-Brillen entwickelt hat.

Das Putztuch der Steyrer Brillenmarke schaut aus wie ein Hippie-Bus. „Ein bisschen Spaß muss immer dabeisein“, sagt Walter Janus, der der Kopf hinter Woodstock ist. Seine besten Ideen hat der 54-Jährige in der Badewanne oder auf der Toilette. „Denke ich an nichts, hab’ ich meine Eingebungen“, erzählt jener Mann, der 2015 die Brillenmarke aus der Taufe hob.

Fast 200 verschiedene Modelle
Mit Holzbrillen hat alles angefangen, mittlerweile sind längst auch andere Materialien im Sortiment, das auf fast 200 Modelle gewachsen ist. Österreich, Frankreich, Deutschland und die Schweiz sind die Märkte, in denen die in Steyr entwickelten und in China produzierten Brillen besonders gefragt sind.

Crowdfunding geplant
Neuestes „Baby“ von Querdenker und Kreativgeist Janus sind Stücke aus Leinen, die als „Wooven“ daherkommen. „Ich hab’ zwei Jahre daran gearbeitet“, sagt er. Besonders nachhaltig sei das Leinen-Modell, das zu 100 Prozent aus Leinen ist, wasserundurchlässig ist und im steigenden Nachhaltigkeitsbewusstsein der Renner werden kann. Eine Crowdfunding-Initiative auf der Plattform Kickstarter wird’s dazu demnächst geben.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter