18.09.2019 14:39 |

„Genschere“ eingesetzt

Forscher erzeugten nahezu nikotinfreien Tabak

Forscher der Technischen Universität Dortmund haben nahezu nikotinfreien Tabak erzeugt. Durch einen gentechnischen Eingriff bei der Tabakpflanze „Virginia Smoking Tobacco“ sei die Konzentration des Suchtstoffs auf ein Vierhundertstel verringert worden, hieß es.

„Statt 16 Milligramm hat jedes Gramm Tabak jetzt nur noch 0,04 Milligramm Nikotin“, erklärte Studienautor Felix Stehle am Mittwoch. „Weltweit ist es noch niemandem gelungen, den Nikotinwert so weit herabzusenken.“ Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Forscher im Fachblatt „Plant Biotechnology Journal“.

„Genschere“ eingesetzt
Bei der betreffenden Pflanze sei eine sogenannte Genschere namens CRISPR eingesetzt worden, hieß es. Bei dem Prozess seien sechs Gene, die für die Nikotinproduktion wichtig sind, durchgeschnitten worden. Die Pflanze setze diese Gene zwar wieder zusammen, aber fehlerhaft. Dadurch werde die Nikotinproduktion ausgesetzt. Der Prozess ist laut Stehle praktisch mit jeder Tabaksorte möglich.

Nikotin ist der Suchtstoff in Zigaretten. Daneben finden sich in Zigarettenrauch noch 4800 chemische Substanzen, von denen 70 krebserregend sind oder im Verdacht stehen, krebserregend zu sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen