30.08.2019 06:00 |

Wo ist Julia W.?

Vermisst: 5000 Euro für Hinweise auf Salzburgerin

Verzweiflung pur herrscht seit mehr als zwei Monaten bei Familie W. aus Salzburg: Tochter Julia ist seit dem 28. Juni spurlos verschwunden - in Portugal, wo sie mit ihrem Van unterwegs war. Trotz öffentlicher Hilfe-Appelle gibt es bis heute keine Hinweise zum Verbleib der 28-Jährigen. Eine Belohnung von 5000 Euro soll die Ermittlungen weiterbringen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich habe in Kürze Geburtstag. Normalerweise meldet sich Julia immer an diesem Tag bei mir. Das bleibt meine Hoffnung. Das schönste Geschenk wäre, meine Tochter wohlbehalten in die Arme schließen zu können“, so die Mutter der vermissten Julia im Interview mit dem Online-Magazin „Algarve für Entdecker“.

Seit 28. Juni ist Elfriede W.s Tochter nun schon im Zuge ihres Portugal-Trips spurlos verschwunden. Sämtliche Suchaktionen, auch medial, blieben erfolglos. Nun versucht die Familie mit der Auslobung von 5000 Euro den entscheidenden Hinweis zu erhalten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)