23.08.2019 06:45 |

Ermittlungen

Cyber-Angriff auf Omya: Werk in Gummern betroffen

Mit einem perfiden Cyber-Angriff haben Kriminelle den Schweizer Milliardenkonzern Omya mit Standort in Kärnten lahmgelegt. Für eine Zeit lang ging bei allen Werken in 50 Ländern nichts mehr. Am Kärntner Standort wurde der Betrieb wieder aufgenommen.

Die Attacke hat den Milliardenkonzern, der auf die Herstellung von Industriematerialien spezialisiert ist, hart getroffen. Vergangenen Sonntag waren in 50 Ländern die Systeme lahmgelegt. Aus Sicherheitsgründen musste der Betrieb in allen Werken gestoppt werden, heißt es. Betroffen waren auch Standorte in Österreich, darunter das Werk in Gummern bei Villach, wo Calciumcarbonat verarbeitet wird. Werksleiter Gernot Primosch gibt Entwarnung: „Es läuft wieder alles!“ Sprecher Wolfgang Weber-Thedy ergänzt: „Wir sind noch dabei, das Schadensausmaß zu analysieren.“

Erfolgt ist der Angriff mit einer Ransomware, die Unternehmensdaten verschlüsselt. Ob Lösegeld geflossen ist, wird im Konzern nicht kommentiert.

Jetzt laufen Ermittlungen zu den Hintermännern der Cyber-Attacke.

Thomas Leitner
Thomas Leitner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter