15.08.2019 14:27 |

Bronze!

Bronze! Schubert holt die nächste WM-Medaille

Der Tiroler Jakob Schubert hat am Donnerstag mit Bronze im Vorstieg seine zweite Medaille bei den Kletter-Weltmeisterschaften in Hachioji geholt. Am Dienstag hatte der 28-Jährige bereits mit Silber im Bouldern zugeschlagen. Der Titelverteidiger von Innsbruck 2018 musste sich mit 33+ in einer knappen Entscheidung nur dem Tschechen Adam Ondra (34+) und Alexander Megos (33+) geschlagen geben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Deutsche erhielt im von acht Athleten bestrittenen Finale bei gleicher Wertung wie Schubert aufgrund seines Sieges im Semifinale Platz zwei. Schubert war im Semifinale Sechster geworden. Im Vorjahr in Tirol hatte in dieser Disziplin Schubert vor Ondra und Megos gewonnen. Für Schubert ist es die siebente WM-Medaille.

Im Vorstieg hatte er außer 2018 auch 2012 Gold geholt, Silber in dieser Disziplin wurde es 2011 und 2016. In Innsbruck hat Schubert zudem den Titel in der Kombination geholt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)