06.08.2019 16:20 |

200.000 € investiert

Neuer Singletrail für Mountainbiker in Großarl

Als Tal der Almen ist das Großarltal bekannt für seine vielen Mountainbikewege. Nun wurde das Angebot für sportliche Biker um eine weitere Facette erweitert: Den Singletrail Großarltal II.

Bereits vor zwei Jahren wurde von den Großarler Bergbahnen der Singletrail Großarltal I mit einer Länge von 3,3 Kilometern und einem Höhenunterschied von 432 Metern errichtet und in Betrieb genommen. Dieser wurde im Auftrag des Tourismusverbandes Großarltal in Zusammenarbeit mit den Großarler Bergbahnen nun um die Teilstrecke II erweitert und beginnt an der Bergstation der Panoramabahn Großarltal/Laireiteralm auf 1845 Metern.

Der Trail wurde heute, 6. August, erstmals geöffnet und führt in zwei Varianten unterschiedlichen Anspruchs hinab bis zur Mittelstation und mündet dort in den bereits bestehenden Trail ein. Gesamt können so rund 1000 Höhenmeter und knapp zehn Kilometer am Stück abgefahren werden. Die Bergfahrt erfolgt mit der Panoramabahn Großarltal mittels eigens für den Radtransport angefertigter Gehänge. Der Trail ist bis 29. September täglich außer Montag in Betrieb, danach bis Ende Oktober Dienstag, Freitag, Samstag und Sonntag.

Bis Mitte September sollen auch noch alle Mountainbikestrecken zu den Almen im Großarltal gemäß dem Salzburger Mountainbikekonzept neu und übersichtlich beschildert werden. Wöchentlich werden zehn geführte Mountainbiketouren angeboten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwere Verletzungen
Dresden-Fan stürzt in Darmstadt-Arena in die Tiefe
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International
2.-Liga-Überraschung
2:1! GAK stutzt Rieder „Wikingern“ die Hörner
Fußball National
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International

Newsletter