Wohnhaus im Visier

Raub verhindert: Fünf Verdächtige festgenommen

Offenbar hatten mehrere Personen einen Raub in Steyr geplant. In der Nacht auf Freitag ist es in der Stadt in Oberösterreich zu einem Zugriff durch das LKA Wien mit Unterstützung des EKO Cobra gekommen. Fünf Männer wurden „auf frischer Tat festgenommen“, berichtete die Wiener Polizei in einer Aussendung.

Die Männer stehen im Verdacht, „einen Raub auf ein dortiges Wohnobjekt geplant zu haben“. Bei dem Zugriff gegen 22.45 Uhr habe keine Gefahr für Anrainer bestanden, betonte die Exekutive.

„Aufgrund laufender Ermittlungen“ wollte man keine näheren Auskünfte zum Fall geben. Auch bei den Behörden in Oberösterreich war am Freitag nichts zu erfahren. Warum Beamte aus Wien in Steyr aktiv wurden, blieb daher vorerst unbeantwortet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Bei SPÖ-Familienfest
„Ibiza-Dosenschießen“: Aktion nicht abgesprochen
Niederösterreich
Guter Start, aber:
Österreicher-Klub Aue beurlaubt „vorerst“ Trainer
Fußball International
Nach blutender Wunde
„Keinerlei Brüche“ - Entwarnung bei Rapids Dibon
Fußball National
Joao Felix verzaubert
Atleticos neues Juwel legt unglaubliches Solo hin
Fußball International

Newsletter