25.07.2019 14:14 |

Trashiger Werbespot

Hasselhoff fährt für österreichische Sportwetten

Jetzt gibt es endlich den rot-weiß-roten Werbespot mit „The Hoff“: Der im Frühjahr in Österreich produzierte Clip mit dem neuen Admiral-Testimonial David Hasselhoff ist am Donnerstag ins Rennen geschickt worden. Der durchaus unterhaltsame, wenn auch recht trashig anmutende Clip enttäuscht leider mit einer ungewöhnlichen Synchronstimme für den „Knight Rider“.

„Ich HOFF. Du gewinnst!“ ruft David Hasselhoff in die Kamera - und meint mit dem Wortspiel die neue Admiral-Kampagne, für die „The Hoff“ im Frühjahr in Niederösterreich - „die “Krone" berichtete - vor der Kamera stand. Der Sportwetten-und Glücksspielanbieter setzt damit zum ersten Mal auf Testimonial-Werbung.

In dem 30 Sekunden langen Clip, der von der Agentur „Kobza and The Hungry Eyes“ produziert wurde, rast „The Hoff“ in einem schwarzen Ford Mustang (wie in der gefloppten Neuauflage von „Knight Rider“, im Original saß Hasselhoff als Michael Knight am Steuer eines Pontiac Trans Am) durch eine virtuelle Welt des Sports. Bei seiner rasanten Fahrt stellen sich ihm Fußballer und Eishockey-Cracks in den Weg.

Synchronstimme stört unterhaltsamen Gesamteindruck
Während der wohl bewusst trashig anmutende Clip durchaus Charme hat, stört aber leider die Synchronstimme, die man Hasselhoff verpasst hat, den Gesamteindruck. Wenn der Star aus „Knight Rider“ und „Baywatch“ mit einer auffällig tiefen Männerstimme auf Deutsch das Angbot von Admiral bewirbt, hört sich das irgendwie komisch an …

Hasselhoff ist eigenen Worten zufolge von seinem Werbeengagement begeistert, denn er sei ein riesiger Sportfan. „Egal ob Fußball-WM oder Eishockey, die Spannung und die Atmosphäre sind einfach einzigartig. Dabei fiebere ich mit den Athleten und den Zusehern mit. Es freut mich sehr, dass ich als Markenbotschafter nun öfter in Österreich sein kann: Das Land ist einfach wunderschön und das österreichische Publikum ist spitze“, so der Hollywood-Star.

Österreichische Fans von „The Hoff“ kommen heuer nicht zu kurz, denn David Hasselhoff kommt diesen Herbst gleich drei Mal nach Österreich, mit Konzerten in Innsbruck, Wien und Graz.

Harald Dragan
Harald Dragan
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen