ÖVP klar auf Platz 1:

SPÖ liegt in Oberösterreich nur noch auf Platz 4!

An der Spitze nichts Neues – dafür aber geht es auf den hinteren Plätzen rund! Nein, hier ist nicht die Rede von der Formel 1, sondern von Oberösterreichs Landespolitik. Denn laut einer aktuellen IMAS-Umfrage bleibt die ÖVP zwar souverän auf Platz eins, dafür liegt die SPÖ erstmals überhaupt nur noch auf Platz vier!

Der Platz an der Sonne scheint einzementiert: Laut aktueller IMAS-Umfrage (805 Befragte, Schwan- kungsbreite 3,5%) wäre nicht nur LH Thomas Stelzer – wie berichtet – der klare Favorit bei einer LH-Direktwahl. Sondern liegt auch „seine“ ÖVP bei der „Sonntagsfrage“, welche Partei man derzeit wählen würde, ganz klar auf Platz 1. Die Schwarzen konnten ihren Anteil seit der Landtagswahl 2015 (da erreichten sie 36,4%) leicht auf 40% bis 42% ausbauen – siehe Grafik links.

FP auf Platz 2
Auf Platz 2 liegt auch weiterhin die FPÖ, wenngleich die Partei von OÖ-Chef Manfred Haimbuchner nicht zuletzt aufgrund des Ibiza-Skandals ein klares Minus hinnehmen muss und nun bei 24%–26% liegt.

Grünen haben aufgeholt
Auf Platz 3 folgen – und das ist die große Überraschung – die Grünen. Sie konnten kräftig zulegen, derzeit würden sie 15% bis 17% der Befragten wählen. Ob das an der Zugkraft von Dauerbrenner Rudi Anschober liegt (der ja sogar kurzzeitig als Top-Kandidat in Wien im Gespräch war) oder an der Strahlkraft von Landessprecher Stefan Kaineder, ist unklar. Vielleicht liegt’s ja an beidem

Rot so schlecht wie noch nie
Klar ist hingegen, dass der Sinkflug der SPÖ kein Ende kennt. Denn mit 12%–14% liegen die Roten aktuell nur noch auf Platz vier. So schlecht wie noch nie. Zur Erinnerung: Bei der Landtagswahl 2003 bekam die SPÖ 38,33% der Stimmen. Da müssten alle Alarmsirenen in der Parteizentrale angehen – auch wenn Bundeschefin Pamela Rendi-Wagner bei ihrem Linz-Besuch meinte: „Auch in Oberösterreich zeigt der Trend nach oben, die Talsohle haben wir durchschritten.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen