23.07.2019 10:54 |

Verzichtet auf Starts

Was ist mit Schwimm-Superstar Katie Ledecky los?

US-Schwimm-Superstar (Fünffache Olympiasiegerin und 14-fache Weltmeisterin) Katie Ledecky fühlt sich nicht gut. Sie verlor am Sonntag zum ersten Mal seit langem im WM-FInale. Ledecky hat nun ihr Dienstag-Programm bei den Langbahn-Weltmeisterschaften in Gwangju aus gesundheitlichen Gründen gestrichen. Laut US-Verband fühle sie sich seit ihrer Ankunft in Südkorea am vergangenen Mittwoch nicht wohl. Ledecky verzichtete damit auf ein Antreten im Vorlauf über 200 m Kraul sowie als klar Vorlauf-Schnellste im Finale über 1.500 m Kraul.

Am Freitag steht für die 22-Jährige noch der Bewerb über 800 m Kraul auf dem Programm. Die fünffache Olympiasiegerin und 14-fache Weltmeisterin war am Sonntag im Endlauf über 400 m Kraul von der Australierin Ariarne Titmus unerwartet auf Rang zwei verwiesen worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.