Musiktheater

„Bodyguard“ kommt nach Linz

„Chicago“ feierte, wie berichtet, gerade erst die umjubelte Premiere als Sommermusical im Musiktheater Linz, doch der Hit für das nächste Jahr steht bereits in den Startlöchern: „Bodyguard“ wird von 15. Juli bis 9. August 2020 am Volksgarten Station machen. Alle Film-Hits von Whitney Houston inklusive.

Wer erinnert sich noch? Der Hollywood-Blockbuster „Bodyguard“ lockte Anfang der 90er-Jahre weltweit Millionen Menschen in die Kinos, wo sie die Liebesgeschichte von Sängerin Rachel Marron und Leibwächter Frank Farmer, gespielt vom Superstar-Traumpaar Kevin Costner und Whitney Houston, mitverfolgten. Unvergessen ist vor allem der Soundtrack, der mit einem Grammy ausgezeichnet und über 45 Millionen Mal verkauft wurde.

Als Musical erfolgreich
Seit einigen Jahren feiert nun das Musical zum Film weltweit Erfolge, tourte durch zwölf Länder. Vier Millionen Zuschauer sahen das glamouröse Bühnenereignis mit spektakulärer Choreografie nach der Uraufführung am Londoner West End bereits. Nun startet bald eine Tour mit deutscher Inszenierung durch Deutschland, Österreich und die Schweiz - und wird kommenden Sommer auch in Linz im Musiktheater Halt machen.

Vorverkauf läuft
Die „Krone“ präsentiert das Musical-Highlight, das von 15. Juli bis 9. August 2020 zu erleben sein wird. Der Vorverkauf läuft bereits, also am besten schon jetzt die besten Tickets sichern, um nächsten Sommer einige der schönsten Balladen aller Zeiten live zu hören - „I Will Always Love You“, „How Will I Know“ oder „One Moment In Time“ stehen genauso auf der Setlist wie „I Wanna Dance With Somebody“. Allesamt Nr. 1-Hits, die unsterblich geworden sind.

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

Preview 15. Juli, Premiere 16. Juli, Vorstellungen bis 9. August, Tickets: landestheater-linz.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen