NÖ ist top:

Rekord an neuen Betrieben

Die Bestmarke von 2018 wurde egalisiert: Auch heuer ist die Zahl der Betriebsansiedelungen in Niederösterreich auf Rekordkurs. 63 neue Firmen wurden mithilfe der Wirtschaftsagentur Ecoplus ins Land geholt, das brachte 837 Arbeitsplätze. Das sind um 44 Prozent mehr als in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres.

„Das Ergebnis bestätigt, dass Niederösterreich auch international ein attraktiver Wirtschaftsstandort ist“, so Landesrätin Petra Bohuslav. Sie verweist auf eine Studie unter Unternehmern, die mit Infrastruktur und Co. sehr zufrieden sind. Und: Aktuell sind rund 350 weitere Ansiedelungen und Erweiterungen in Planung. Doch zurück zum bereits Geschehenen: Das „Highlight“ für Helmut Miernicki von der Ecoplus war heuer die Niederlassung der Raiffeisen Ware AG in Korneuburg, die alleine 500 Jobs ins Land gebracht hat. „Stolz sind wir auch auf den Glasfaser-Pionier NBG Fiber, der in Gmünd 50 Millionen Euro in ein neues Werk steckt“, erklärt Miernicki.

Aber auch die Ecoplus selbst „beherbergt“ neue Firmen: Der Wirtschaftspark Bruck an der Leitha ist mit einer Tochter der polnischen Laser Tec um einen hochqualifizierten Arbeitgeber reicher. In Ardagger im Mostviertel schuf Heitec-Systemtechnik heuer ebenfalls rund 70 neue Jobs. Aktive Suche nach „interessanten“ FirmenAusruhen kommt für die Ecoplus aber nicht in Frage, man will die Suche nach internationalen Investoren sogar forcieren: „Wir wollen interessante Unternehmen künftig gezielt ansprechen“, heißt es. Ziel: Niederösterreich in der Welt (noch) bekannter zu machen.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Niederösterreich Wetter
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter