Transfer-Theater

Barca-Kontakt? Neymar entgegnet Pariser Vorwürfe

Ein kleiner Stich hier, ein weiterer Hieb da. Es kriselt immer mehr zwischen Paris und Neymar. Ganz durchsichtig ist nicht, wer da wen loswerden will. Es scheint jedoch allmählich wirklich so, als würden die Zeichen des Brasilianers auf Abschied aus der französischen Hauptstadt stehen, falls sich denn ein Verein seine kostspieligen Dienste leisten kann.

Eigentlich war Neymar von seinem Verein am Montag zum Trainingsauftakt erwartet worden. Doch der Brasilianer, der allerdings ohnehin noch angeschlagen ist, erschien nicht. Woraufhin Sportdirektor Leonardo wiederholte, was Paris-Präsident Nasser Al-Khelaiffi schon vor einigen Wochen betont hatte: „Neymar kann Paris gerne verlassen, wenn es ein Angebot gibt, das jeden zufriedenstellt.“ Der Brasilianer bestätigte auch, dass es Kontakt vonseiten des FC Barcelona, das Interesse an der Rückkehr seines Landsmannes hegt, gegeben hätte. „Allerdings recht oberflächlich“, bemerkte Leonardo.

Neymars Vater, für seinen Sohn als Agent tätig, widerspricht der Darstellung von PSG allerdings vehement. „Wir hatten kommerzielle und institutionelle Verpflichtungen. Der Verein wusste, dass Neymar nicht zum Trainingsauftakt kommen würde. Er wird am 15. Juli wieder dabei sein.“

Gehaltseinbuße für Barca
Außer es gibt bis dahin tatsächlich einen Abnehmer für Neymar. Ein anderer als Ex-Verein Barcelona scheint aber unwahrscheinlich. Für eine Rückkehr würde der 27-Jährige sogar eine Gehaltseinbuße hinnehmen, auf „nur“ noch 12 Millionen im Jahr. Doch selbst dann dürfte er für die Spanier nur finanzierbar sein, wenn aus der Verpflichtung von Griezmann von Atlético tatsächlich nichts wird.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
21.11.
22.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
3:1
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
1:0
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
2:2
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
1:1
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
KAA Gent
Österreich - 2. Liga
Kapfenberger SV 1919
19.10
SK Vorwärts Steyr
BW Linz
19.10
FC Liefering
SK Austria Klagenfurt
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Grazer AK
19.10
SKU Amstetten
SV Horn
19.10
Wacker Innsbruck
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
SC Paderborn 07
Spanien - LaLiga
UD Levante
21.00
RCD Mallorca
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
20.45
LOSC Lille
Türkei - Süper Lig
Galatasaray
18.30
Basaksehir FK
Belgien - First Division A
FC Brügge
20.30
KV Oostende
Russland - Premier League
FC Tambov
17.30
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
FC Shakhtar Donetsk
18.00
FC Lviv

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen