„Fast schon surreal“

Kalajdzic macht in Stuttgart „Schritt für Schritt“

Sasa Kalajdzic ist beim VfB Stuttgart angekommen! Seit Montag steht Österreichs Fußball-Talent beim deutschen Zweitligisten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Im Trainingslager in St. Gallen traf der Wiener zum ersten Mal auf seine Teamkollegen. Er möchte sich erst einmal in der Mannschaft „einleben“, so Kalajdzic am Dienstag gegenüber Journalisten.

„Ich will mir die Latte jetzt nicht selbst zu hoch legen. Trotzdem habe ich natürlich gewisse Erwartungen. Ich bin ehrgeizig, möchte es aber Schritt für Schritt angehen“, sagte der Angreifer, der vergangene Woche bis 2023 bei Stuttgart unterschrieben hatte. Der seit Kurzem 22-Jährige schwärmte von seinem neuen Mitspieler Mario Gomez. Seine erste Begegnung mit Deutschlands Ex-Nationalspieler habe er in der Kabine gehabt. „Das ist fast schon surreal. Solche Spieler hast du früher in der Champions League gesehen“, meinte Kalajdzic.

Bei der Admira hatte der Zwei-Meter-Mann im Frühjahr einen rasanten Aufstieg erlebt. Auch bei der U21-EM kam der Stürmer zum Einsatz. Davon blenden lassen will sich Kalajdzic nicht. „Vor drei, vier Jahren, als ich noch in der vierten Liga gespielt habe, war ich kein Talent und habe auch nichts über mich gelesen. Seit letztem Jahr bin ich ein Juwel. Was die Medien schreiben, interessiert mich eigentlich gar nicht. Ich möchte einfach immer das Bestmögliche geben. Egal ob für die Admira, Stuttgart oder die Nationalmannschaft“, betonte er.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.