08.07.2019 06:00 |

Um 27,5 Mio. Euro

Mobilität verbessern: 200 Lkw für Miliz gefordert

Um die Bedeutung der Miliz zu unterstreichen, setzt sich Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka für eine rasche Verbesserung der Mobilität der Bataillone ein. Konkret fordert er die Beschaffung von 200 Stück 5-Tonnen-Lkw um den - noch günstigen - Preis von 27,5 Millionen Euro.

Sobotka und der Milizbeauftragte Generalmajor Erwin Hameseder drängen deshalb auf einen raschen Kaufabschluss, da das Produktionsband für die LKW-Type MAN im Oktober ausläuft und das Nachfolgemodell viel teurer kommen würde. Und weil das Heer die Elektronikmodifizierungen ohnehin nicht brauche, setzt das Verteidigungsministerium auf eine schnelle Zustimmung des Finanzministers, auch wenn es sich dabei „um einen Vorgriff auf das Milizpaket handle“.

„Als tragende Säule unseres Bundesheeres ist eine funktionierende Miliz nicht zuletzt ein wichtiger Beitrag für das demokratische Prinzip in unserem Land“, so der Nationalratspräsident. Und Generalmajor Hameseder unterstreicht: „Unsere Miliz muss mobil und zeitgemäß ausgerüstet sein - ansonsten ist ihre Einsatzfähigkeit nicht geben.“

Christoph Matzl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International

Newsletter