07.07.2019 07:30 |

American Football

Schock vor Dragons-Sieg im Wild-Card-Game

Schlimme Szenen spielten sich am Samstag im Wild Card Game der Austrian Football-League (AFL) in Wien ab. Während des Spiels zwischen den Danube Dragons und Graz musste der Giants Safety Christof Promitzer nach einem Tackle minutenlang an Spielfeld behandelt werden und schlussendlich mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen werden. Den Aufstieg fixiert haben danach die Wiener mit einem 24:17-Erfolges.

Die Danube Dragons haben am Samstag im „Wild Card Game“ die Graz Giants mit 24:17 geschlagen und sich damit für das Halbfinale der Austrian Football-League (AFL) qualifiziert. Der Gegner wird im zweiten Wildcard-Game am Sonntag in Prag zwischen den gastgebenden Black Panthers und den Rangers Mödling entschieden. Bei einem Sieg der Tschechen treffen die Dragons im Kampf um den Einzug in die Austrian Bowl auswärts auf die Swarco Raiders Tirol, bei einem Sieg der Mödlinger geht es gegen die Vienna Vikings.

Viel wichtiger ist allerdings die leichte Entwarnung der Ärtzte für Christof Promitzer. Der Giants Safety musste nach einem Tackle im vierten Viertel minutenlang an Spielfeld behandelt werden und schlussendlich mit dem ÖAMTC-Hubschrauber zur Kontrolle ins Krankenhaus geflogen werden, um eine mögliche Wirbelverletzung auszuschließen. Mittlerweile gibt es vorsichtige Entwarnung, wenn auch noch weitere Ergebnisse abgewartet werden müssen.

Danube Dragons vs. Projekt Spielberg Graz Giants 24:17 (7:3/7:6/3:8/7:0)
Projekt Spielberg Graz Giants
Schütz TD, Sommer TD, Rock FG, Bierbaumer 2.pt. con
Danube Dragons
Reisacher TD, Rhone TD, Knaus TD, FG, 3 PAT

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.