Enorme Rauchsäule

Brand in Ortszentrum hielt Einsatzkräfte auf Trab

Ein Brand im dicht bebauten Ortsgebiet von Maria Enzersdorf hat am Samstag fünf Feuerwehren auf Trab gehalten. Die Flammen hatten von einer Scheune auf einen Dachstuhl übergegriffen. Die gewaltige Rauchsäule über dem Einsatzort war kilometerweit sichtbar.

Die Helfer wurden am späten Vormittag zum Ort des Geschehens im Bezirk Mödling alarmiert. Die Helfer löschten den Brand, die umliegenden Gebäude konnten vor einem Ausbreiten der Flammen geschützt werden.

Eine Frau wurde nach Feuerwehrangaben leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht. Im Einsatz standen rund 80 Feuerwehrleute sowie Rotes Kreuz und Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 14°
stark bewölkt
8° / 14°
stark bewölkt
10° / 14°
wolkig
9° / 15°
wolkig
7° / 11°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen