06.07.2019 09:00 |

Assistent aus SP-Riege

Streit um Posten-Schacher

Kaum wurden heikle Themen wie die Zukunft der Kinderbetreuung in Hallein in trockene Tücher gebracht, gibt es die nächsten heftigen Diskussionen in der Stadtpolitik: Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ) hat sich einen eigenen Direktions-Assistenten geholt. Und politisch besetzt, wie die ÖVP schimpft.

Der Modus dieser Neubesetzung gefällt Vizebürgermeister Florian Scheicher (ÖVP) gar nicht. Der neue Direktions-Assistent sei von Stadtchef Alexander Stangassinger (SPÖ) zuerst über die Hintertüre ins Amt geholt worden: Er bekleidet jetzt eine auf sechs Monate befristete Stelle, eine Möglichkeit, die der Bürgermeister bei Engpässen auch hat.

Zwei Sekretärinnen haben in der Direktion kürzlich gekündigt. Die Stellen sind aber bisher nicht neu besetzt worden und diese Möglichkeit hätte es gegeben. Eigentlich fehle eine Sekretärin oder ein Jurist, so Scheicher und kritisiert: „Die Frage ist schon, ob ein SPÖ-Wahlkampfmanager hier die richtige Besetzung ist.“

Ausgeschrieben wird erst jetzt, nachdem die Stadtpolitik bei der Sitzung am Donnerstagabend heftig debattierte. Ein „persönlicher Sekretär“ sei absolut untypisch für Gemeinden, meint die ÖVP-Fraktion und will die Gemeindeaufsicht einschalten. Bürgermeister Stangassinger rechtfertigt das so: „Ich habe immer gesagt, dass ich eine Strukturreform angehen will. Zig Projekte hängen am Amt in der Warteschleife.“ Im Zuge dessen hat der neue Stadtchef auch die Jobprofile in der Amtsdirektion neu definiert. Hinter vorgehaltener Hand ist von Entmachtung des Amtsleiter, der Jahre lang an der Seite von VP-Stadtchefs war, die Rede.

Einigkeit für neue Kinderbetreuung im Poly


In der Kinderbetreuung gibt es jetzt Einigkeit in der Stadtpolitik: Ab Montag sollen beim Polytechnikum schon die Bagger auffahren. In einer ersten Bauphase entstehen über den Sommer eine Kindergarten- und eine Krabbelgruppe. Die ÖVP regte an, dass das Poly langfristig auf das neue gestaltete Reisinger-Areal übersiedeln könnte.

Sabine Salzmann

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ab nach Italien
Perfekt! Ex-Bayern-Held Ribery bestätigt Wechsel
Fußball International
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International

Newsletter